Homöopathie

Ähnliches durch Ähnliches heilen.

Die Homöopathie gehört heute zu den alternativen Behandlungsmethoden. Der Einsatz homöopathischer Mittel kann überall dort eingesetzt werden, wo ein Heilungsprozess erwartet wird.

In der Homöopathie werden Krankheitserscheinungen mit Substanzen behandelt, die in hoher Dosis den Krankheitserscheinungen ähnliche Symptome verursachen. Diese moderne Therapie erfolgt nach dem Ähnlichkeitsprinzip und wurde von Samuel Hahnemann (1755-1843) begründet.

Similia similibus curentur - Ähnliches mit Ähnlichem heilen.

In der klassischen Homöopathie wird dieses durch ein komplexes System von Zuschreibungen sowohl im Hinblick auf Patienteneigenschaften als auch im Hinblick auf die eingesetzten Arzneimittel ergänzt.


Vielfältiger Einsatz homöopathischer Mittel
  • Chronische Erkrankungen
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • Unterstützung des Selbstheilungsprozesses